Herzlich willkommen

bei der Sekundarschule Radevormwald!

Aktualisierte Infos zu Corona/COVID19

Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte schaut hier auf die Seite alle paar Tage. Neuerungen sind rot für euch kenntlich gemacht. Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren:

Hier geht es zu den Neuanmeldungen: Anmeldungen

 Hier sind die neuesten Vorgaben für die Stadt Radevormwald zu finden



WICHTIG:

Freitag, 09.04.21 –  Die neusten Informationen

Schulwoche vom 12.-16.04.21: Unsere Schule bleibt weiterhin geschlossen, es findet nach altem Stundenplan Distanzunterricht statt. Am Freitag, den 16.04.21, wird kein online-Unterricht sein, da das Kollegium in die Durchführung der Selbsttests eingeführt wird. Es werden dementsprechend Aufgaben vorher verteilt werden. Eltern, die für ihre Kinder der Klassen 5-6 eine Notbetreuung benötigen, werden gebeten, Kontakt mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin aufzunehmen (bitte hier die Hinweise zum Testen beachten).

Videounterricht: In allen Klassen werden die Klassenlehrer/innen in der kommenden Woche das erste Anmelden mit Microsoft Teams etc. üben. Den Termin nennen sie den Schüler/innen über Logineo. Bitte beachten Sie als Eltern, dass dies absolut freiwillig ist und sich eventuell mit dem Erhalt der Lizenzen noch einmal technische Daten etc. ändern können. Wenn Sie als Eltern der Teilnahme ihrer Kinder nicht zustimmen, bitten wir Sie, zu unterbinden, dass Ihr Kind sich anmeldet. Für uns ist dies ein erster Test und Einstieg.

Leistungsüberprüfungen: Klassenarbeiten dürfen derzeit nicht geschrieben werden, da diesen eine längere Zeit des Präsenzunterrichtes vorausgehen sollen. Allerdings können alternativ andere Formen der Leistungsüberprüfung stattfinden. Diese werden noch im April stattfinden. Die Schüler/innen werden über die Fachllehrer/innen informiert.

Selbsttests (nicht vor dem 19.04.21 oder Notbetreuung ab 12.04.21): Laut aktueller Schulmail wird die Teilnahme am Unterricht in der Schule nur möglich sein, wenn bei Lehrkräften und Schüler/innen ein negativer Schnelltest vorliegt (2x wöchentlich). In der Regel testen sich die Schüler/innen  in der Schule selbst. Hierfür werden wir getrennte Zonen einrichten und immer eine Gruppe von Schülern in einem getrennten Bereich die Tests durchführen lassen, ohne dass andere Schüler/innen drum herum stehen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihr Kind auch in den anerkannten Teststellen testen lassen. Wir benötigen aber dann morgens in der Schule eine entsprechende negative Bescheinigung, die nicht älter als 48 Stunden ist. Ohne diese Bescheinigung darf Ihr Kind dann nicht am Unterricht teilnehmen. Eltern, die die Selbsttestung komplett verwehren, bitte ich Kontakt mit der Schulleitung aufzunehmen unter sl@sks-rade.de.

Das Kollegium wird am Freitag, den 16.04.21, in die Durchführung eingewiesen. Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrer/innen gerne zur Verfügung. Wir raten dringend an, das Erklärvideo gemeinsam mit den Kindern zu schauen: Selbsttest-Erklärungen  (Anmerkung: Man muss ein wenig nach unten scrollen, um das Video zu finden).


Donnerstag, 08.04.21:

18.00 h – Schule bleibt weiterhin zu: Wir müssen den Medien glauben, dass die Schülerinnen und Schüler in NRW eine weitere Woche im Distanzunterricht unterrichtet werden müssen. Für uns bedeutet das, dass der alte Plan von vor den Ferien gültig ist und ihr Schülerinnen und Schüler euch bitte zu den bekannten Zeiten in Logineo anmeldet. Zu Fragen des Videounterrichtes kann ich derzeit nur sagen: Bisher sind die Lizenzen nicht da. Wir arbeiten gerade daran, dass nächste Woche die ersten Probeläufe möglich werden können.

Selbsttests: Unabhängig davon,  wann die Schule wieder öffnet, werden die Selbsttest Pflicht sein. Hierzu werden wir nächste Woche genauere Mitteilungen geben und bitten, sich täglich hier zu erkundigen und sich mit dem Erklärvideo zuhause damit zu beschäftigen: Selbsttest-Erklärungen  (Anmerkung: Man muss ein wenig nach unten scrollen, um das Video zu finden).

Einbruch in der Schule: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in dem Gebäude der Sekundarschule/Realschule eingebrochen. Nachdem sich die Täter/innen Zutritt verschafften, brachen sie die Tür zum gemeinsamen Sekretariat auf. Dort wurde Geld gesucht und dabei vieles aus den Schränken gerissen. Die Türen zu beiden Schulleiterbüros wurden aufgebrochen (auch die zum Büro der Realschule, obwohl sie gar nicht verschlossen war). Die Tür zum Büro unserer Schulleiterin wurde komplett zerstört. Hier wurde Geld entwendet – und verrückterweise auch Tampons…. Gottlob wurde nichts weiteres mutwillig zerstört.

Morgens: Neues zum Beginn der Schule nach den Osterferien: Da heute die Konferenz der Kultusminister/innen tagt, lohnt es sich nicht, heute viele Angaben zu machen. Morgen werden wir ausführlich informieren.


Freitag: 26.03.21:Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

das erste Vierteljahr des Jahres 2021 ist vorbei – und Schüler/innen und Lehrer/innen haben sich gerade einmal innerhalb einer einzigen Woche bis zu 3mal gesehen. Die Belastung, die dies für uns alle bedeutet, ist ausgesprochen groß. Wir sind unglaublich froh, dass wir keine A- und B-Wochen installiert haben, denn dann hätten wir einige von euch Schüler/innen gar nicht gesehen. Die Wahl der abwechselnden Tage war richtig.

Nach der heutigen Schulmail vom Schulministerium werden wir auch im April nicht in den regulären Schulbetrieb gehen, sondern weiter im Wechselunterricht bleiben. Diejenigen, die in dieser Woche dreimal dagewesen wären (Mo, Mi und Fr) starten direkt am 1. Schultag nach den Ferien mit Mo, Mi und Fr – die anderen sehen wir Di und Do.

Das Testen wird für uns alle von großer Bedeutung werden. Wir werden zu Beginn euch Schüler/innen NICHT im Klassenraum testen, sondern in kleineren „Testzentren“ wie unserer Mensa, den Sporthallen etc. So unterbinden wir weitere Ansteckung, können euch aber auch ein wenig Schutz vor den Blicken eurer Mitschüler/innen geben – dies war vielen von euch wichtig. Bitte schaut daher am letzten Ferientag hier noch einmal rein, damit ihr wisst, wo ihr direkt am ersten Schultag hingeht. Die Testungen werden zunächst die gesamte erste Stunde der Tage sprengen. Diejenigen von euch, die sich nicht testen lassen wollen, haben in der 1. Stunde Unterricht. Wir werden den Stundenplan daher leicht verändern und in die ersten Stunden des Tages Arbeitsstunden legen. Sollten sich einige von euch doch noch der freiwilligen Testungen zustimmen, kann dies ganz einfach durch Mitbringen dieses Formulars geschehen: Elternbrief Selbsttests. Wir verweisen auch bewusst auf das Erklärvideo, welches Ängste nehmen kann: Selbsttest-Erklärungen. Hier gilt der Aufruf an die Eltern und Verwandten: Wir freuen uns über jede/n Freiwillige/n, der oder die uns hierbei unterstützen möchte, denn wir werden ab 7.00 h morgens die Vorbereitungen treffen müssen (Aufbau etc). Einfach Kontakt aufnehmen unter sl@sks-rade.de.

In diesen Bereich planen wir derzeit – wirkliche Ferien haben wir vom Leitungsteam der Schule daher nicht. Euch oder Ihnen anderen wünschen wir aber schöne erholsame Tage, ohne stundenlanges tägliches Bildschirmschauen und alleine vor sich hinarbeiten. Achten Sie/ihr auf die Gesundheit – aber dazu gehört das Genießen der frischen Luft und das Lachen mit den wenigen Menschen, die einem nahe stehen. So wünschen wir möglichst frohe Ostern.

Im Namen des Leitungsteams

S. Pahl



Namensgebung: Wie auch der Presse zu entnehmen war, wird nach fast zwei Jahren, in denen keine Antwort von Malala Yousafzai damit auch keine Zustimmung zur Namensgebung zu erhalten war, der Prozess der Namensgebung in Einvernehmen zwischen Politik und Schule neu aufgerollt werden. Hier werden erste Vorbesprechungen zum Ablauf des Prozesses der Namensfindung stattfinden. Genauere Informationen folgen.




Weitere wichtige Mitteilungen:

Praktikum des Jahrgangs 9: Wir haben beschlossen, dass Praktikum dieses Jahrgangs zu kürzen und auf eine Zeit zu legen, in der wir direkt relativ große Planungssicherheit haben. Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern, die uns auf ungünstige Planungen hinwiesen. Nach dieser Rückmeldung verschieben wir den Termin auf den 03.-12.Mai 21. Nähere Informationen gibt es hier: Informationen fuer Betriebe-Bestaetigung und Informationen fuer Eltern

WICHTIG !!!  Digitale MEDIEN: Das Land NRW hat Mittel bereitgestellt für Kinder aus bedürftigen Familien, die ein digitales Leihgerät erhalten. Wenn Sie ein solches beantragen möchten und dies bisher nicht getan haben, finden sie den Antrag hier: Formular Antrag. Bitte schicken Sie diesen zurück an sl@sks-rade.de oder werfen ihn in unserem Briefkasten ein. Wir benötigen diesen Antrag dringend!!!




Wissenswertes rund um Corona:

Bekanntmachungen des Oberbergischen Kreises: Hier erhalten Sie zwei Links des Kreises: Öffentliche Bekanntmachungen und Familie und Gesundheit

Der Schulpsychologische Dienst des Oberbergischen Kreises ist für Eltern und Schüler/innen da: Hier gibt es weitere Informationen.

Schulpflicht von Geschwisterkindern: Bitte beachten Sie den Unterschied zwischen Quarantäne und häuslicher Isolation!

Wenn ein Mitglied Ihrer Familie – egal ob Sie oder Ihr Partner oder ein weiteres Kind – vom Gesundheitsamt unter QUARANTÄNE gestellt wurde, bitten wir darum, Ihr Kind NICHT zur Schule zu schicken, sondern dem Rat des Gesundheitsamtes zu folgen und dieses Kind in häuslicher Isolation auch zuhause zu lassen. In fraglichen Fällen bitten wir darum, über Email oder Telefon Kontakt aufzunehmen, bevor das Kind zur Schule geschickt wird. Hier können Sie dazu Erläuterungen vom Ministerium lesen: Bitte hier klicken!

Hilfe – mein Kind hat Schnupfen: Hier finden Sie in mehreren Sprachen auch mithilfe eines Schaubildes sehr verständlich, welche Vorgaben und Verhaltenshinweise das Schulministerium gibt: Bitte hier klicken!



Alle älteren Informationen und Bekanntmachungen finden sie hier