Herzlich willkommen

bei der Sekundarschule Radevormwald!

Aktualisierte Infos zu Corona/COVID19

Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte schaut hier auf die Seite alle paar Tage. Neuerungen sind rot für euch kenntlich gemacht. Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren:

Hier geht es zu den Neuanmeldungen: Anmeldungen

 Hier sind die neuesten Vorgaben für die Stadt Radevormwald zu finden



WICHTIG:

Hier finden Sie/findet ihr die aktuellen Informationen zu Versetzungen und Abschlüssen:   Versetzung – Schulabschluesse

Dienstag, 18.05.21:  Beginn des Wechselunterrichts und der heutige Elterninformationsabend für Jahrgang 9

  1. Beginn des Wechselunterrichts: Wir hoffen, dass die Inzidenzzahl des Oberbergischen Kreises weiterhin stabil unter 165 bleibt und wir Ende der Woche die Nachricht erhalten, dass wir ab Mittwoch nächste Woche in den Wechselunterricht starten können. Wir werden zeitnah informieren.
  2. Der Elterinformationsabend: Bitte loggen Sie sich heute abend schon um kurz vor 19 h mithilfe Ihres Kindes bei Microsoft Teams ein. Dort finden Sie links das Icon „Team“ und nach dem Anklicken dann das Team „E-Elternabend“. Bitte klicken Sie auf „Allgemein“, dann werden Sie die Besprechung sehen und anklicken können, dass Sie teilnehmen möchten. Ihr Kind kann Ihnen hier wunderbar helfen.
    Tagesordnungspunkte heute abend:
    – Begrüßung und Einleitung (Schulleiterin Fr. Pahl)
    – Information zu Versetzungen und Schulabschlüssen (Didakt. Leiter Herr Kürten)
    – Planungen zum Übergang THG oder Berufskolleg – Weitere Praktika (Schulleiterin Fr. Pahl)
    – Fragen und Antworten in Kleingruppen (Versetzung nach 9 – Frau Pahl // Schulabschlüsse nach 10 – Herr Kürten)


Dienstag, 11.05.21: Wichtige Ankündigungen und Erinnerungen

  1. Elterninformation/Elternberatung: Alle Elterninformationen sind versendet worden. Sollten Sie bis Freitag keinen Überblick erhalten haben, bitten wir um Rückmeldung über die Klassenlehrer/innen. Bei der Klasse 5d verspäten sich alle Informationen aufgrund der schwereren Erkrankung der Klassenlehrerin. Hier bitten wir um Verständnis. Bitte melden Sie sich für Termine mit den Fachlehrer/innen bei diesen unter unseren Emailadressen. So können Sie Gesprächstermine mit diesen vereinbaren, die am 20.05.21 stattfinden können. Hierbei können Sie mit den Klassenlehrer/innen auch vereinbaren, gemeinsam mit Ihrem Kind in einem Videochat mit dem Lehrer/der Lehrerin zu sprechen.
  2. Eltern-Informationsabende: Herzlich laden wir Sie zu unseren online-Informationsabenden ein:
    Teilnahme: Ihr Kind loggt Sie bitte unter seinem Namen in Teams ein. Wir geben den Besprechungsort bekannt.

Jahrgang 9: Dienstag, 18.05.21, 19 h – Thema: Versetzungen, Abschlüsse, Übergänge

Jahrgang 6: Mittwoch, 09.06.21, 18 h – Thema: Wahlpflichtunterricht, E-/G-Kurse in M und E in Jahrgang 7

Jahrgang 8: Mittwoch, 09.06.21, 19.30 – Thema: E-/G-Kurse in D und CH, Ergänzungsunterricht in Jahrgang 9

Jahrgang 7: Donnerstag, 10.06.21, 18 h – Thema: E-/G-Kurse in Jahrgang 8, Erste Informationen zur Berufswahlvorbereitung

(Für den Jahrgang 5 haben wir derzeit keinen Informationsabend terminiert, weil sich im Jahrgang 6 keine neuen Fächer oder Schwerpunkte ergeben.)


Dienstag, 04.05.21: Wichtige Ankündigungen in Kurzform!

1. Elterninformation/Elternberatung:

  • In dieser Woche, spätestens am Montag, den 10.5.21, erhalten Eltern über die Klassenlehrer/innen per Email einen Überblick über den Notenstand der Schüler/innen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei datenschutzrechtlichen Bedenken bitte Kontakt mit uns aufgenommen wird, um einen anderen Weg der Kommunikation zu finden. Sollten wir nichts von den Eltern hören, gehen wir wie gewohnt davon aus, dass Sie mit diesem Weg der Information einverstanden sind.
  • In allen Jahrgängen wird es noch in diesem Schuljahr Informationsabende zu den Inhalten des neuen, kommenden Schuljahrs geben. Die Themen sind hier sehr individuell: Wp-Wahlen, Einteilung der E-/G-Kurse oder auch Praktika, Abschlüsse und Übergang ins Berufsleben oder auf weiterführende Schulen sind beispielhafte Themen. Diese Informationsabende werden wahrscheinlich online über Teams stattfinden. Eltern können sich dann mit den Zugangsdaten ihrer Kinder anmelden und so einmal erleben, wie der Videounterricht und Kommunikation funktioniert. Zu diesen Abenden werden wir getrennt einladen, sobald die letzten Fragen geklärt sind. Lediglich ein Termin steht fest: Jahrgang 9 – Dienstag, den 18.05.21 – 19.00 h. In Kürze wird hier ein Schreiben mit genaueren Informationen eingestellt.
  • Online-Beratungstag am Donnerstag, den 20.05.21: An diesem Tag melden sich die Lehrer/innen nicht online im Unterricht an, sondern haben schon vorher Aufgaben für den Tag gestellt. Die Klassenlehrer/innen werden sich mit den Eltern in Verbindung setzen. Schüler/innen können Gesprächswünsche mit Lehrkräften über Logineo erfragen, Eltern können an die Fachlehrer direkt Emails schreiben und sich mit ihnen zu einem Telefongespräch verabreden. Wichtig ist hier, die Telefonnummer mit anzugeben. Es steht Lehrern, Eltern und Schülern frei, auch über Teams zu kommunizieren.


2.  Online-Unterricht: 
Wir sind im Bereich des Online-Konferenz-Unterrichtes angekommen. Es hat einige technische Probleme gegeben, einige Schüler/innen mussten „überzeugt“ werden, vom bekannten Logineo auch zu Teams zu wechseln. In einer Klasse ist das geschehen, was wir in den vergangenen Monaten befürchteten: Durch eine alte Teams-Version auf dem Lehrergerät konnten die Schüler fremde Jugendliche einladen, die den Unterricht massiv störten, Beleidigungen aussprachen etc. Dies zeigte uns, wie richtig es war, sich datenschutzkonform zu verhalten und die Schülerschaft zu schützen, denn wir konnten gleichzeitig feststellen, dass dies bei den neuen lizensierten Versionen nicht geschehen kann. Ungewohnt ist es, schwarze Bilder statt Schülergesichter zu sehen – aber zunehmend kommen wir mehr und mehr ins Gespräch, können neue Inhalte direkter einführen und zur Freude von Schüler/innen wieder Gruppenarbeit installieren, so dass diese direkt miteinander sprechen. Dennoch hoffen wir, dass dies nicht mehr lange ausschließlich nötig sein wird, denn „Niemand kann mir erklären – … – dass ein Distanzunterricht, dass ein Homeoffice für Kinder ein guter Lernort ist“ (Armin Laschet, 09.02.21, Landtag Düsseldorf).

3. Sozialprojekte / Berufsvorbereitungstage innerhalb den letzten 2 Schulwochen: Wir planen derzeit für alle Jahrgänge getrennt, in den letzten Tagen vor den Ferien noch besondere Projekte zu gestalten. Dies ist natürlich absolut abhängig von der allgemeinen Pandemiesituation, aber einige Möglichkeiten sind offen. Für den Jahrgang 9 werden hier 1-2 Tage anfallen, die der Berufsvorbereitung bzw. dem Übergang zu anderen Schulen gewidmet sind. Nähere Informationen folgen.

4. Weitere Termine zur Erinnerung:

Kein Unterricht – egal in welcher Form – findet statt an den Freitagen 14.05. und 04.06. (Bewegliche Ferientage) sowie am 24./25.05.21 (Pfingsten)

Der letzte Schultag vor den Ferien ist der 02.Juli – wir werden sehen, wie wir Zeugnisse austeilen können. Der erste Schultag nach den Ferien ist der 18.August. Achtung: Wer das Klassenziel des Jahrgangs 9 nicht erreicht und ggf. eine Nachprüfung machen muss, sollte am 16.08 und 17.08. nicht im Urlaub sein.


Freitag: 23.04.21: Es ist mal wieder Zeit für eine Ansprache!

Zum Video hier Klicken!

Zum Onlineunterricht: Anbei noch einmal die  Anleitung zur Anmeldung Office 365  für die Schüler/innen zum Einrichten des Accounts. Mit diesem für alle Schüler/innen kostenlosen Accounts können auf mehreren Geräten die vor allen Dingen für die Schule wichtigen Apps  Word, Excel, Powerpoint, sowie Teams (Unterricht), Outlook (Email) und OneDrive (Speicher) installiert werden. Die Teilnahme an diesem Onlineunterricht ist verpflichtend, die Kamera darf ausgeschaltet bleiben. Die Einhaltung der Verhaltensregeln setzen wir voraus. Natürlich haben wir eine gewisse Zeit Verständnis für technische Probleme. Bei größeren Internetschwierigkeiten bitten wir um Kontaktaufnahme über die Klassenlehrer/innen.

Zu den Emailadressen: Unter www.outlook.de könnt ihr euch unter Angabe eurer Emailadresse und eures neuen Passwortes einloggen, wenn ihr Emails lesen wollt. Ihr könnt natürlich auch die Outlook-App benutzen!


Freitag, 16.04.21:   Wir haben die Selbsttests geübt!

Hier ein schöner Artikel der BM dazu. Morgen mehr Infos.

Weiterhin Distanzunterricht bis zum 03.05.21

Gesichert können wir jetzt sagen, dass wir leider weiterhin geschlossen bleiben müssen und ausschließlich im Distanzunterricht unterrichten können. Einziger Lichtblick ist die Tatsache, dass die Schüler/innen der Klasse 9f als Abschlussklasse in die Schule zum Präsenzunterricht kommen dürfen.

Praktikum: Die Klassenlehrer/innen werden mit den Eltern und den Betrieben Kontakt aufnehmen für die bisher geplanten Praktika. Neue Plätze werden bitte nicht mehr gesucht.

Nähere Informationen  folgen…

Mittwoch, 14.04.21: Öffnung ab kommenden Montag fraglich

Nach einem Pressetermin unserer Schulministerin öffnen die Schulen zwar grundsätzlich in NRW wieder für den Wechselunterricht – aber unser Kreis gehört zu den wenigen mit einem derzeitigen Inzidenzwert über 200. Sobald wir nähere Informationen haben, werden wir dies hier bekannt geben. Wir rechnen damit, dass dies am morgigen Donnerstag der Fall sein wird.

Dienstag, 13.04.21: Vorbereitungen zum Videounterricht

Für alle, die Interesse haben, dem Videounterricht folgen zu können, ist die folgende Anleitung zur Installation wichtig. (Bei Problemen bitte an den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin wenden, diese geben Fragen ggf. weiter): Anleitung Videokonferenzen (PC) oder  Anleitung Videokonferenzen (Android u. Tablet). Ganz wichtig für uns alle ist aber: Auch dieser Unterricht funktioniert nur, wenn wir uns alle – Lehrkräfte, Schüler/innen und Eltern – an bestimmte Regeln halten. Diese sind hier zu finden: Verhaltensregeln bei Videokonferenzen.

Freitag, 09.04.21 –  Die neusten Informationen

Schulwoche vom 12.-16.04.21: Unsere Schule bleibt weiterhin geschlossen, es findet nach altem Stundenplan Distanzunterricht statt. Am Freitag, den 16.04.21, wird kein online-Unterricht sein, da das Kollegium in die Durchführung der Selbsttests eingeführt wird. Es werden dementsprechend Aufgaben vorher verteilt werden. Eltern, die für ihre Kinder der Klassen 5-6 eine Notbetreuung benötigen, werden gebeten, Kontakt mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin aufzunehmen (bitte hier die Hinweise zum Testen beachten).

Videounterricht: In allen Klassen werden die Klassenlehrer/innen in der kommenden Woche das erste Anmelden mit Microsoft Teams etc. üben. Den Termin nennen sie den Schüler/innen über Logineo. Bitte beachten Sie als Eltern, dass dies absolut freiwillig ist und sich eventuell mit dem Erhalt der Lizenzen noch einmal technische Daten etc. ändern können. Wenn Sie als Eltern der Teilnahme ihrer Kinder nicht zustimmen, bitten wir Sie, zu unterbinden, dass Ihr Kind sich anmeldet. Für uns ist dies ein erster Test und Einstieg.

Leistungsüberprüfungen: Klassenarbeiten dürfen derzeit nicht geschrieben werden, da diesen eine längere Zeit des Präsenzunterrichtes vorausgehen sollen. Allerdings können alternativ andere Formen der Leistungsüberprüfung stattfinden. Diese werden noch im April stattfinden. Die Schüler/innen werden über die Fachllehrer/innen informiert.

Selbsttests (nicht vor dem 19.04.21 oder Notbetreuung ab 12.04.21): Laut aktueller Schulmail wird die Teilnahme am Unterricht in der Schule nur möglich sein, wenn bei Lehrkräften und Schüler/innen ein negativer Schnelltest vorliegt (2x wöchentlich). In der Regel testen sich die Schüler/innen  in der Schule selbst. Hierfür werden wir getrennte Zonen einrichten und immer eine Gruppe von Schülern in einem getrennten Bereich die Tests durchführen lassen, ohne dass andere Schüler/innen drum herum stehen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihr Kind auch in den anerkannten Teststellen testen lassen. Wir benötigen aber dann morgens in der Schule eine entsprechende negative Bescheinigung, die nicht älter als 48 Stunden ist. Ohne diese Bescheinigung darf Ihr Kind dann nicht am Unterricht teilnehmen. Eltern, die die Selbsttestung komplett verwehren, bitte ich Kontakt mit der Schulleitung aufzunehmen unter sl@sks-rade.de.

Das Kollegium wird am Freitag, den 16.04.21, in die Durchführung eingewiesen. Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrer/innen gerne zur Verfügung. Wir raten dringend an, das Erklärvideo gemeinsam mit den Kindern zu schauen: Selbsttest-Erklärungen  (Anmerkung: Man muss ein wenig nach unten scrollen, um das Video zu finden).




Namensgebung: Wie auch der Presse zu entnehmen war, wird nach fast zwei Jahren, in denen keine Antwort von Malala Yousafzai damit auch keine Zustimmung zur Namensgebung zu erhalten war, der Prozess der Namensgebung in Einvernehmen zwischen Politik und Schule neu aufgerollt werden. Hier werden erste Vorbesprechungen zum Ablauf des Prozesses der Namensfindung stattfinden. Genauere Informationen folgen.




Weitere wichtige Mitteilungen:

Praktikum des Jahrgangs 9: Wir haben beschlossen, dass Praktikum dieses Jahrgangs zu kürzen und auf eine Zeit zu legen, in der wir direkt relativ große Planungssicherheit haben. Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern, die uns auf ungünstige Planungen hinwiesen. Nach dieser Rückmeldung verschieben wir den Termin auf den 03.-12.Mai 21. Nähere Informationen gibt es hier: Informationen fuer Betriebe-Bestaetigung und Informationen fuer Eltern

WICHTIG !!!  Digitale MEDIEN: Das Land NRW hat Mittel bereitgestellt für Kinder aus bedürftigen Familien, die ein digitales Leihgerät erhalten. Wenn Sie ein solches beantragen möchten und dies bisher nicht getan haben, finden sie den Antrag hier: Formular Antrag. Bitte schicken Sie diesen zurück an sl@sks-rade.de oder werfen ihn in unserem Briefkasten ein. Wir benötigen diesen Antrag dringend!!!




Wissenswertes rund um Corona:

Bekanntmachungen des Oberbergischen Kreises: Hier erhalten Sie zwei Links des Kreises: Öffentliche Bekanntmachungen und Familie und Gesundheit

Der Schulpsychologische Dienst des Oberbergischen Kreises ist für Eltern und Schüler/innen da: Hier gibt es weitere Informationen.

Schulpflicht von Geschwisterkindern: Bitte beachten Sie den Unterschied zwischen Quarantäne und häuslicher Isolation!

Wenn ein Mitglied Ihrer Familie – egal ob Sie oder Ihr Partner oder ein weiteres Kind – vom Gesundheitsamt unter QUARANTÄNE gestellt wurde, bitten wir darum, Ihr Kind NICHT zur Schule zu schicken, sondern dem Rat des Gesundheitsamtes zu folgen und dieses Kind in häuslicher Isolation auch zuhause zu lassen. In fraglichen Fällen bitten wir darum, über Email oder Telefon Kontakt aufzunehmen, bevor das Kind zur Schule geschickt wird. Hier können Sie dazu Erläuterungen vom Ministerium lesen: Bitte hier klicken!

Hilfe – mein Kind hat Schnupfen: Hier finden Sie in mehreren Sprachen auch mithilfe eines Schaubildes sehr verständlich, welche Vorgaben und Verhaltenshinweise das Schulministerium gibt: Bitte hier klicken!



Alle älteren Informationen und Bekanntmachungen finden sie hier