Unsere Schule

Am 24. August 2016 wurde unsere Schule feierlich eröffnet und 104 Schüler/innen konnten den neu renovierten Trakt des Gebäudes Hermannstraße 21 in ihren vier Klassen beziehen. Mittlerweile sind aus diesen vier Klassen im Jahrgang 7 fünf Klassen geworden, die Jahrgänge 5 und 6 sind vierzügig.

Wir haben zwei Teilstandorte in unmittelbarer Nähe. Im Gebäude Nr. 21 wird die Ausstattung zukünftig auf „die Kleinen“ ausgerichtet werden, denn es beherbergt unsere Jahrgänge 5 und 6. Ab dem Jahrgang 7 ist das Gebäude Nr. 26 das „Zuhause“ der Größeren. Einzelne Fachbereiche haben dabei ihre Zentren in den einzelnen Gebäuden. Die einzelnen Gebäude teilen wir uns derzeit noch mit der Geschwister-Scholl-Schule, der Städtischen Realschule, der Musikschule und der VHS – das Theodor-Heuss-Gymnasium wird später ebenfalls einen kleinen Anteil an der Wohngemeinschaft erhalten. Zwischen diesen beiden Standorten befindet sich mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium einer unserer Kooperationspartner. Allen Schulen dieses Schulzentrums stehen unmittelbar vor Ort gemeinsam zwei Dreifach-Sporthallen sowie eine neue Sportanlage mit Kunstrasen zur Verfügung.

Kennzeichnend ist, dass wir den Schulalltag stark entschleunigen: Wir unterrichten im 60-Minuten-Takt und kennen nur im Gebäude Nr. 21 zu besonderen Uhrzeiten einen Gong – die übliche Schulklingel ist auf Anregung der Schüler- und der Elternschaft vor kurzem abgeschafft worden.