Unsere Schule

Am 24. August 2016 wurde unsere Schule feierlich eröffnet und 104 Schüler/innen konnten den neu renovierten Trakt des Gebäudes Hermannstraße 21 in ihren vier Klassen beziehen. Mittlerweile sind aus diesen vier Klassen im Jahrgang 8 fünf Klassen geworden, die Jahrgänge 6 und 7 sind vierzügig. Der Jahrgang 5 ist als Ausnahmejahrgang klein und dreizügig, denn nach den aktuellen Anmeldezahlen wird auch der neue jüngste Jahrgang wieder vierzügig werden.

Wir haben zwei Teilstandorte in unmittelbarer Nähe. Im Gebäude Nr. 21 wird die Ausstattung zukünftig auf „die Kleinen“ ausgerichtet werden, denn es beherbergt unsere Jahrgänge 5 und 6. Ab dem Jahrgang 7 ist das Gebäude Nr. 26 das „Zuhause“ der Größeren. Einzelne Fachbereiche haben dabei ihre Zentren in den einzelnen Gebäuden. Die einzelnen Gebäude teilen wir uns derzeit noch mit der der Städtischen Realschule, der Musikschule und der VHS – das Theodor-Heuss-Gymnasium wird später ebenfalls einen kleinen Anteil an der Wohngemeinschaft erhalten. Zwischen diesen beiden Standorten befindet sich mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium einer unserer Kooperationspartner. Allen Schulen dieses Schulzentrums stehen unmittelbar vor Ort gemeinsam zwei Dreifach-Sporthallen sowie eine neue Sportanlage mit Kunstrasen zur Verfügung.

Kennzeichnend ist, dass wir den Schulalltag stark entschleunigen: Wir unterrichten im 60-Minuten-Takt und kennen nur im Gebäude Nr. 21 zu besonderen Uhrzeiten einen Gong – die übliche Schulklingel ist auf Anregung der Schüler- und der Elternschaft vor kurzem abgeschafft worden.